ÖFFNUNGSZEITEN

10:00 - 18:00 Uhr
Montag - Freitag
10:00 - 14:00 Uhr

Samstag

KONTAKT

VERKAUF/ALLGEMEIN
Tel.: 05361 292469
Mail: verkauf@sampsoncomputer.com


WERKSTATT/SERVICE

Tel.: 05361 292621
Mail: service@sampsoncomputer.com


FERNWARTUNG
*

Remote Support mit TeamViewer Fernwartung
Sampson Computer e. K.

*Nach vorheriger Absprache mit unserem Techniker.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
der Firma Sampson Computer e. K. in Fassung vom 01.08.2005

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Sampson Computer e. K. (AGB)

(1)„Geltungsbereich dieser AGB“
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) dienen als Grundlage für sämtliche Verkäufe, Lieferungen und Dienstleistungen, die die Firma Sampson Computer e. K. , Porschestrasse 54, 38440 Wolfsburg allen Kunden und Auftraggebern (im Folgenden Kunden genannt) gegenüber erbringt. Abweichende Regelungen oder AGB der Geschäftspartner haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen der Fa. Sampson Computer e. K. und dem Kunden zuvor schriftlich vereinbart worden sind.
Diese AGB gelten sowohl für Verbraucher gem. §13 BGB als auch für Unternehmen, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen im Sinne des §310 BGB. In Ergänzung gelten bei einigen Produkten die Lizenz- oder Garantiebedingungen der jeweiligen Hersteller.
Sämtliche Leistungen, die durch den in den Geschäfträumen der Firma Sampson Computer e. K. untergebrachten DHL-Paketshop erbracht werden erfolgen auf Basis der jeweils gültigen Versand-, Verpackungs-, und Geschäftsbedingungen von DHL. Diese sind unter www.dhl.de einsehbar.
Diese AGB gelten ab dem 01.08.2005 und ersetzen die vorher gültigen AGB.

(2)„Firmendaten“
Postalische und ladungsfähige Anschrift:
Sampson Computer e. K.
Porschestrasse 54
38440 Wolfsburg
Telefon (allgemein): +49 (0) 53 61 – 29 24 69
Telefax (allgemein): +49 (0) 53 61 – 29 26 20
Email: info@sampsoncomputer.com
Homepage: http://www.SampsonComputer.com
Steuernummer: 19/101/02056
USt-IdNr: DE194941384
Inhaber: Herr Sampson Arampampaslis

(3)„Preise“
Sämtliche in Preislisten oder in anderen Angeboten angegebene Preise gelten nur innerhalb Deutschlands und verstehen sich brutto in Euro (€, EUR) inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer (MwSt), sofern nicht anders angegeben. Die im Rechnungsbetrag enthaltene MwSt wird auf der Rechnung gesondert ausgewiesen. Eventuell anfallende Versand- & Lieferkosten werden gesondert angegeben. Sind keine Versand- oder Lieferkosten angegeben, so werden diese Artikel nur nach vorheriger Absprache versandt und geliefert; die Versand- und Lieferkosten werden dann individuell berechnet und mitgeteilt.
Die Preisliste „Ladenverkauf“ gilt für den Direktverkauf in den Geschäftsräumen der Firma Sampson Computer e. K.. Andere (z.B. im „Onlineshop“ oder bei „Ebay®“) angegebene Preise beziehen sich nur auf den dort angebotenen Versandhandel, bei dem eine Auftragserfüllung in den Geschäftsräumen der Firma Sampson Computer durch Abholung ausgeschlossen ist. Mit Aktualisierung der Internet-Seiten werden alle früheren Preise und sonstigen Angaben über Waren ungültig. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Eingangs der Bestellung gültige Fassung der Preisliste. Alle angegebenen Angebote und Preise sind freibleibend und verstehen sich unter dem Vorbehalt der Preisstabilität und Artikelverfügbarkeit.
Nebenleistungen (z.B. Installation, Montage, Schulungen, gesondertes Zubehör, Software etc.) sind nicht im Preis inbegriffen, sofern dies nicht gesondert vereinbart bzw. angegeben wird.

(4)„Zahlungsbedingungen“
Das zu zahlende Entgelt für Waren, Dienstleistungen und andere Kosten ist generell spätestens direkt nach Erhalt der Ware bzw. direkt im Anschluss an die Erbringung einer Dienstleistung zu zahlen. Bei Fernabsatzverkäufen ist das zu zahlende Entgelt für Ware und Versand entweder im Voraus (z.B. per Überweisung) oder per Nachnahme an den Paketboten zu entrichten. Hiervon abweichende Zahlungsbedingungen bedürfen der eindeutigen Zustimmung der Fa. Sampson Computer e. K.. Sollte dem Kunden ein Zahlungsziel eingeräumt werden, so ist der zu zahlende Betrag fristgerecht ohne Abzüge (Skonto etc.) zu zahlen. Bei Zahlungsverzug erfolgt Mahnung. Ab Verzug werden Verzugszinsen berechnet. Zahlungen werden grundsätzlich auf die älteste noch offene Schuld angerechnet.
Bei Zahlung durch Ratenzahlungsverträge (Kredit, Leasing etc.) wird der von Fa. Sampson Computer e. K. zu zahlende Betrag durch den Kreditgeber abgegolten. Ratenzahlungsverträge basieren auf den Bedingungen des jeweiligen Kreditgebers; weiterhin gelten hier auch die entsprechenden Gesetze und Bestimmungen (z.B. Verbraucherkreditgesetz).

(5)„Vertragsschluss“
Sämtliche Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Durch die Bestellung der gewünschten Waren gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Bei Online-Verkäufen über den Online-Shop der Firma Sampson Computer e. K. ist das Angebot spätestens verbindlich, wenn es die jeweilige Schnittstelle des Online-Shops passiert hat. Der Vertrag kommt zu Stande, wenn Fa. Sampson Computer e. K. dieses Angebot innerhalb eines Zeitraums von 14 Kalendertagen mit Zusendung einer Auftragsbestätigung annimmt oder im gleichen Zeitraum die Bestellung ausführt. Das Angebot des Kunden kann entweder persönlich oder durch die Nutzung von Fernkommunikationsmitteln (Telefon, Fax, Email etc) zustande kommen. Bei Vertragsschluss wird festgelegt: Menge und Preis der Ware, Versand-, Lieferbedingungen und -preis (z.B. Versand per Paket oder Abholung durch den Kunden), Ort der Erbringung einer Dienstleistung, zu zahlender Stundensatz für Dienstleistungen, anfallende Kosten oder Pauschalen für Dienstleistungen und die Zahlungsbedingungen.
Es gelten die jeweils gültigen Preise bei Vertragsschluss.
Auf Verlangen hat der Kunde seine Volljährigkeit nachzuweisen. Sollte der Kunde noch nicht volljährig sein, ist eine Genehmigung einer erziehungsberechtigten oder personensorgeberechtigten Person erforderlich. Diese Genehmigung ist unaufgefordert vorzulegen. Weiterhin ist durch den Kunden auf Verlangen ein Nachweis seiner Geschäftsfähigkeit zu erbringen.
Bei Großkunden, Unternehmen oder Vereinen hat die Vertragsschließung durch eine vertretungsberechtigte Person zu erfolgen. Der Nachweis einer solchen Vertretungsberechtigung ist ohne Verlangen zu erbringen.
Fa. Sampson Computer e. K. behält sich das Recht vor, Vertragsabschlüsse ohne Angabe von Gründen zu verweigern (z.B. bei Zweifel an der Kreditwürdigkeit eines Auftraggebers oder aus Gründen, die einen Vertragsschluss unwirtschaftlich erscheinen lassen etc.).
Ein Vertrag wird durch Abnahme des Artikels (z.B. Abholung der Ware oder Annahme eines Paketes) erfüllt.

(6)„Wareneigenschaften“
Waren werden in den jeweils angegebenen Ausführungen, Verpackungseinheiten und Mindestmengen verkauft. Besteht eine Mindestmenge aus einer Verpackungseinheit, können nur eine bzw. mehrere Verpackungseinheiten durch Sie abgenommen werden.
Bei Waren bleiben etwaige technische Änderungen im Sinne eines technischen Fortschritts auch ohne Vorankündigung vorbehalten. Änderungen in Form, Farbe und Gewicht bleiben ebenfalls vorbehalten, sofern Ihnen diese zumutbar sind, ausschließlich der Verbesserung des Artikels dienen und den Vertragszweck nicht gefährden.

(7)„Bestellung“
Wünscht der Kunde die Bestellung einer nicht ab Lager verfügbaren Ware, die nicht Bestandteil des ständigen Sortiments der Firma Sampson Computer e. K. ist, oder beauftragt der Kunde die Fa. Sampson Computer e. K. mit der Fertigung eines auf Bedürfnisse oder nach Angaben des Kunden konfigurierten Gerätes, so ist eine Anzahlung in Höhe von 25% des Kaufpreises bei Vertragsannahme zu leisten.

(8)„Auftragserfüllung & Lieferung“
Fa. Sampson Computer e. K. erfüllt aus einem Vertragsschluss resultierende Aufträge innerhalb von vierzehn Kalendertagen, mindestens neun Werktagen, nach Auftragsbestätigung bzw. Erfüllung aller für die Auftragserfüllung entscheidenden Voraussetzungen (z.B. Zahlungseingang bei Vorkasse). Evtl. auftretende Verzögerungen einer Auftragserfüllung aufgrund von nicht durch Fa. Sampson Computer e. K. beeinflussbaren Faktoren (z.B. temporäre Nichtverfügbarkeit eines Artikels; höhere Gewalt; Nichtantreffen des Empfängers bei Lieferung) berechtigen nicht automatisch zum Rücktritt von einem Vertrag seitens des Kunden. In einem solchen Fall wird Fa. Sampson Computer e. K. eine zusätzliche vierzehntägige Frist eingeräumt, den Auftrag zu erfüllen. Sollte auch nach Ablauf dieser Frist eine Auftragserfüllung nicht möglich sein so ist sowohl der Kunde als auch Fa. Sampson Computer e. K. berechtigt, ganz oder in Teilen vom Vertrag zurückzutreten.
Die Lieferung von Waren erfolgt nur, wenn dies bei Vertragsschließung vereinbart wurde. Die Lieferung erfolgt ab Lager entweder durch einen Paketdienst (GLS, DHL etc.) oder durch Mitarbeiter der Firma Sampson Computer e. K. bzw. durch Beauftragte.
Auslandslieferungen werden nur gegen Vorkasse vorgenommen. Die Art der Lieferung liegt im Ermessen der Fa. Sampson Computer e. K.. Die MwSt wird bei Lieferungen innerhalb der EU (Intrahandel) nur bei Angabe der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr) abgezogen und außerhalb der EU (Extrahandel) generell abgezogen.
Fa. Sampson Computer e. K. behält sich Teillieferungen vor. Bei Teillieferungen werden nur die ursprünglich veranschlagten Versand- bzw. Lieferkosten berechnet. Großvolumige oder sperrige Artikel werden ggf. zerlegt versandt. Ein Zusammenbau ist in einem solchen Fall jedoch ohne Probleme möglich.
Der Verkäufer behält sich vor, Produkte nur in handelsüblichen Mengen abzugeben.

(9)„Versand- & Lieferkosten“
Sämtliche Sendungen gehen zu Lasten des Kunden. Hiervon ausgenommen sind Rücksendungen im Rahmen einer gesetzlich zugesicherten Rückgabe, Rücksendungen falsch gelieferter Ware oder bei einem Mangel innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Ware. Die Versand- und Lieferkosten decken nicht nur die entstehenden Portokosten, sondern auch die Kosten für Verpackungs- und Füllmaterial sowie weitere Unkosten.
Alle Gefahren gehen auf den Kunden über, sobald die Ware durch diesen empfangen wurde.

(10)„Eigentumsvorbehalt“
Die Ware bleibt bis zur Bezahlung sämtlicher Forderungen aus der jeweiligen Geschäftsbeziehung Eigentum der Firma Sampson Computer e. K.. Der Kunde ist verpflichtet, Fa. Sampson Computer e. K. jeden Wechsel seines Wohnsitzes / seiner Adresse bzw. seines Geschäftssitzes anzuzeigen, solange noch Forderungen seitens des der Fa. Sampson Computer e. K. offen stehen oder Waren noch nicht geliefert worden sind. Der Kunde ist verpflichtet, Fa. Sampson Computer e. K. Zugriffe Dritter auf die unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Waren unverzüglich unter Übersendung der entsprechenden Unterlagen bekannt zu geben (z.B. bei Diebstahl). Weiterhin ist der Kunde dazu verpflichtet, ggf. eine Ablichtung eines entsprechenden Pfändungsprotokolls unverzüglich zu übersenden.

(11)„Weitere Rechte des Verkäufers“
Die Firma Sampson Computer e.K. ist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder / und Schadenersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen, wenn der Auftraggeber die Abnahme auch nach vorheriger nochmaliger Fristsetzung von fünf Kalendertagen verweigert und die Ware nicht abnimmt. Bei der Rückgabe von Artikeln und Waren innerhalb gesetzlich zugesicherter Fristen oder aus Kulanz ist der entsprechende Gebrauchsvorteil zu ersetzen.

(12)„Rückgaberecht“
a) „Direkt- / Ladenverkauf“
Ein Rückgaberecht ist beim Direktverkauf grundsätzlich nicht vereinbart. Sollte sich Fa. Sampson Computer e. K. (aufgrund gesonderter Absprache) zur Rücknahme von Waren bereit erklären, muss die Ware auf Kosten des Kunden an Fa. Sampson Computer e. K. versandt bzw. in deren Geschäftsräume gebracht werden. Dabei müssen die Artikel unbenutzt und in einwandfreiem Zustand (Originalverpackung) sein. Folgende Artikel sind von einer Rücknahme grundsätzlich ausgeschlossen: Artikel mit einem individuellen Aufdruck, nach Spezifikationen / Wünschen des Kunden konfigurierte, bestellte und gelieferte Geräte, Prozessoren, Arbeitsspeicher, unversiegelte Speichermedien, Drucker, Telefone, unversiegelte Software und Artikel, die nicht Bestandteil des ständigen Warensortiment der Fa. Sampson Computer e. K. sind, es sei denn, es liegen berechtigte Gewährleistungs- / Garantieansprüche vor. Unvollständige / nicht originalverpackte Rückgaben werden generell nicht angenommen.
Wird durch Fa. Sampson Computer e. K. die Rücknahme eines Artikels aus Kulanz angeboten und hat der Kunde die Verschlechterung, den Untergang oder die anderweitige Unmöglichkeit der Rücknahme der Ware zu vertreten, so hat der Kunde die Wertminderung oder den Wert zu ersetzen. Für die Überlassung des Gebrauchs oder die Benutzung einer Sache sowie für sonstige Leistungen bis zum Zeitpunkt der Ausübung der Rückgabe ist deren Wert zu vergüten („Gebrauchsvorteil“).

b) „Fernabsatzverkäufe“
Fernabsatzverträge sind Verträge über die Lieferung von Waren oder über erbrachte Dienstleistungen, die zwischen dem Kunden und Fa. Sampson Computer e. K. unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln abgeschlossen werden. Fernkommunikationsmittel sind Kommunikationsmittel, die zur Anbahnung oder dem Abschluss eines Vertrages zwischen dem Kunden und Fa. Sampson Computer e. K. ohne gleichzeitige beiderseitige körperliche Anwesenheit eingesetzt werden können, insbesondere Briefe, Kataloge, Telefonanrufe, Telekopien, Emails sowie Rundfunk, Tele- und Mediendienste.
Bei solchen Fernabsatzverträgen steht dem Kunden ein Widerrufsrecht zu. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die nach Spezifikationen / Wünschen des Kunden konfiguriert wurden oder eindeutig auf persönliche Bedürfnisse zugeschnitten sind, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind sowie bei Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Medien von Ihnen entsiegelt wurden. Es besteht auch nicht bei der Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten sowie in den sonstigen Fällen des § 312 Abs. IV BGB.
Die Rücksendung von Waren hat in Abstimmung mit der Firma Sampson Computer e. K. zu erfolgen. Unfreie Rücksendungen werden (sofern nicht eindeutig vereinbart) nicht angenommen.

c) „Widerrufsbelehrung für Fernabsatzverkäufe“
Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, EMail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt mit der Erfüllung des Vertrages (= Leistungserhalt), jedoch frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Sampson Computer e. K.; Porschestrasse 54; 38440 Wolfsburg
Telefon: 05361 292470; Telefax: 05361 292620
Email: Widerruf @ SampsonComputer.com
RMA-Antrag auf auf unserer Homepage

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden (siehe unbedingt: Besondere Hinweise). Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

Besondere Hinweise:
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben (z. B. durch Download etc.).

Das Widerrufsrecht besteht, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen
- zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten wurde,
- zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind,
- zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten
- sowie in den sonstigen Fällen des § 312 d Abs. IV BGB.

Unfreie, nicht ausreichend frankierte und per Nachnahme versandte Pakete werden durch uns NICHT angenommen. Nach Eingang Ihres fristgerechten Widerrufs werden wir Ihnen eine Paketmarke, für den Rückversand der Ware zu uns, zukommen lassen oder die Ware bei Ihnen abholen lassen. Die Entscheidung über die Art der Abwicklung liegt in unserem Ermessen. Sollten Sie die Ware auf Ihre Kosten zurücksenden, so werden Ihnen nur die Kosten erstattet, die uns durch Bereitstellung einer Paketmarke entstanden wären.
Nach Eingang der Ware, der Sie bitte Ihre Bankverbindung beilegen werden wir Ihnen den Kaufpreis zurückerstatten.

Ende der Widerrufsbelehrung

Anmerkung:
Sollten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen wollen, so informieren Sie uns bitte, damit wir alle weiteren Schritte mit Ihnen absprechen können. Den Widerruf können Sie auch, entgegen der gesetzlichen Vorgabe, telefonisch anmelden (Telefon: 0 53 61 - 29 24 70). Hier können wir dann alle weiteren Schritte direkt mit Ihnen besprechen. Bitte senden Sie die Ware NICHT unangemeldet unfrei an uns zurück. Unfreie Pakete werden durch uns nicht angenommen!

(13)„Gewährleistung“
Der Gewährleistungszeitraum von neuen und neuwertigen Artikeln beträgt 24 Monate ab Kaufdatum bzw. ab Erhalt des Artikels. Bei als „gebraucht“ deklarierten Artikeln beträgt der Gewährleistungszeitraum zwölf Monate ab Kaufdatum bzw. Erhalt des Artikels, sofern nichts anderes vereinbart wurde. Die Gewährleistung bezieht sich auf die dem Artikel zugesicherten Eigenschaften. Im Falle des Auftretens eines Mangels innerhalb von sechs Monaten nach Kauf / Erhalt hat der Kunde, sofern der Artikel bestimmungsgemäß und pfleglich genutzt wurde, ein Recht auf Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Lieferung einer mangelfreien Sache) im Rahmen der Gewährleistung, sofern dieser Mangel von der Gewährleistung abgedeckt wird. Spätestens nach zwei fehlgeschlagenen Nacherfüllungsversuchen eines Artikels seitens Fa. Sampson Computer e. K. steht dem Kunden ein Recht auf Wandlung des Kaufvertrages zu. Nach mehr als sechs Monaten nach Kauf des Artikels geschieht jegliche Bearbeitung von Mängeln seitens Fa. Sampson Computer e. K. auf Kulanz und ggf. gegen Kostenerstattung, sofern durch den Kunden nicht zweifelsfrei nachgewiesen werden kann, dass der Mangel schon innerhalb der ersten sechs Monate bestand. Die dann benötigte Anzahl an Nacherfüllungsversuchen ist nicht begrenzt. Bei einer Wandlung des Kaufvertrages steht es Fa. Sampson Computer e. K. frei, die Wertminderung des Artikels oder einen gewonnenen Nutzen zu berechnen. Weitergehende Ansprüche seitens des Kunden (Schadenersatz, Ersatz von Verdienstausfall etc) sind ausgeschlossen, es sei denn, Fa. Sampson Computer e. K. oder deren Erfüllungshilfen haben vorsätzlich oder grob fahrlässig zu Ungunsten des Kunden gehandelt. Weitergehende Informationen finden Sie unter „Service sowie Garantie- & Gewährleistungsabwicklung“.

(14)„Garantie“
Fa. Sampson Computer e. K. übernimmt keine Garantie für die Haltbarkeit oder Beschaffenheit eines Artikels, sofern dies nicht ausdrücklich auf der Rechnung oder im Verkaufsprospekt / Angebotstext vermerkt wird. Stattdessen gibt Fa. Sampson Computer e. K. die jeweilige Herstellergarantie bzw. andere dem Artikel zugesprochene Garantien an den Kunden weiter. Die Garantiedauer hängt vom Garantiegeber des Gerätes ab. Ebenso werden die Garantiebedingungen durch den jeweiligen Garantiegeber gestellt (z.B. Auflagen bei der Nutzung von Zubehör etc.).

(15)„Service sowie Garantie- & Gewährleistungsabwicklung“
Servicedienstleistungen werden nach Arbeitszeit bzw. nach festen Sätzen (z.B. bei wiederkehrenden Arbeiten) bzw. Pauschalen abgerechnet. Die jeweiligen Kosten sind der jeweils aktuellen Preisliste zu entnehmen oder zu erfragen. Bei durch Fa. Sampson Computer e. K. ausgeführten Servicedienstleistungen an einem anderen Orte als dem Firmensitz ist eine entfernungsbedingte Anfahrtspauschale zu entrichten. Erbrachte Servicedienstleistungen sind nicht rückvergütungsfähig.
Mangelhafte Artikel sind entweder persönlich oder frei auf dem Postwege in geeigneter Verpackung mit einer ausführlichen, eindeutigen und deutschsprachigen Fehlerbeschreibung an die unter „Firmendaten“ genannte Adresse zu liefern. Als Kauf- und Garantienachweis ist eine Kopie der jeweiligen Rechnung zwingend erforderlich. Des Weiteren müssen einige Artikel aufgrund von Herstellervorgaben unbedingt in der Originalverpackung mit komplettem Zubehör an Fa. Sampson Computer e. K. geliefert werden (z.B. USB-Sticks aller Art). Wenn möglich und aus Sicht von Fa. Sampson Computer e. K. dringend erforderlich, stellt Fa. Sampson Computer e. K. dem Kunden für den Zeitraum, den dieser auf sein defektes Gerät verzichten muss, ein Leihgerät zur Verfügung. Ein grundsätzlicher Anspruch auf ein kostenfreies Leihgerät besteht jedoch nicht. Eine „Aufpreiszahlung“ für einen Soforttausch gegen einen höherwertigen Artikel ist grundsätzlich nicht vorgesehen. Viele Artikel werden durch den jeweiligen Hersteller beim Endkunden getauscht oder abgeholt. Diese Verfahren erleichtern beiden Vertragspartnern die Abwicklung bei Defekten. Bitter fragen Sie, bei welchen Artikeln dies der Fall ist. Fa. Sampson Computer e. K. auf dem Postweg zugestellte Artikel werden kostenfrei an den Kunden zurückgesandt. Persönlich zugestellte Artikel und Komplett-PCs werden nur auf ausdrücklichen Wunsch und auf Kosten des Kunden an diesen zurückgesandt.
Wird ein Artikel als mangelhaft deklariert an Fa. Sampson Computer e. K. übergeben oder versandt und ist kein Fehler feststellbar oder hat der Kunde den Wegfall von Gewährleistungs- / Garantieansprüchen zu verantworten, so wird dieser Artikel auf Kosten des Kunden und unter Berechnung einer Bearbeitungsgebühr, die dem entstandenen Aufwand angemessen ist, an den Kunden zurück versandt / übergeben.
Nicht unter Service, Garantie und Gewährleistung fallen Defekte oder Mängel, die der Kunde (fahrlässig) verschuldet hat, physische Beschädigung, unsachgemäßer Gebrauch, falsche Bedienung, nachlässige Behandlung (z.B. Betrieb von Geräten mit falscher Stromart, -spannung, Anschluss an ungeeignete Stromquellen) natürlicher Verschleiß / natürliche Abnutzung, fehlerhaftes Installieren von Software, durch Brand, Blitzschlag, Explosion, netzbedingte Überspannungen, Feuchtigkeit verursachte Mängel sowie „Malwarebefall“, Schäden durch höhere Gewalt, Reinigungsarbeiten und Datenwiederherstellung; es sei denn der gerügte Mangel ist nachweislich nicht auf eine der vorgenannten Ursachen zurückzuführen.
Das Entfernen oder Beschädigen von Garantiesicherungsplomben, -aufklebern oder anderen Techniken zur Garantiesicherung sowie das Unkenntlichmachen, Entfernen und Beschädigen von Seriennummern (-aufklebern) durch andere Personen als Fa. Sampson Computer e. K. oder den Hersteller führt zum sofortigen Gewährleistungs- / Garantieverlust.
Garantiereparaturen und Nacherfüllungen werden ausschließlich durch Fa. Sampson Computer e. K., Beauftragte oder den Hersteller durchgeführt.
Bei einigen Artikeln erfolgt eine Gewährleistungs- bzw. Garantieleistung erst nach sorgfältiger Überprüfung des Artikels durch den Hersteller oder Dritte (z.B.: bei Prozessoren).
Die Sicherung wichtigen Daten des Kunden auf entsprechende Medien fällt nicht in den Aufgabenbereich der Fa. Sampson Computer e. K., sofern hierzu kein ausdrücklicher Auftrag erteilt wurde.
Eine erfolgte Gewährleistungs- bzw. Garantiebearbeitung (z.B. durch Tausch) verlängert nicht den Gewährleistungs- bzw. Garantiezeitraum.

(16)„Transportschäden“
Falls die Lieferung schon bei Übergabe offensichtliche äußerliche Schäden aufweist (Karton aufgerissen, beschädigt und evtl. in Folie gepackt), öffnen Sie die Sendung bitte möglichst im Beisein des Paketboten und vergleichen Sie den Inhalt mit der beiliegenden Rechnung / dem beiliegenden Lieferschein. Bei Abweichungen oder Beschädigungen der Ware lassen Sie sich dies wenn möglich vom Boten schriftlich bestätigen. Bitte melden Sie Transportschäden, auch soweit diese erst bei Paketöffnung feststellbar sind, unverzüglich (siehe „Firmendaten“) und senden Sie Fa. Sampson Computer e. K. die Ware erst zu, wenn die Schadensfeststellung getroffen wurde.

(17)„Kreativer Service“
Fa. Sampson Computer e. K. erstellt gemäß Kundenwünschen auch Medieninhalte verschiedenster Art, wie z.B. Internetauftritte, Plakate, Flyer, Visitenkarten und ähnliches. Auch nach Veröffentlichung bleiben die erstellten Arbeiten geistiges Eigentum der Firma Sampson Computer e. K.. Sämtliche Arbeiten können dezent als durch Fa. Sampson Computer e. K. erstellt gekennzeichnet werden (z.B. durch den Aufdruck „made by sampsoncomputer.com“). Das Weglassen einer solchen Kennzeichnung bedarf einer gesonderten eindeutigen Vereinbarung und ist gegen Zahlung eines jeweils zu bestimmenden Einmalbetrages möglich.
Preise und Bearbeitungszeit für „Kreativen Service“ werden jeweils gemäß dem zu erwartenden Aufwand von Fa. Sampson Computer e. K. in einem Angebot festgesetzt.

(18)„Datenschutz und Datenspeicherung“
Fa. Sampson Computer e. K. ist berechtigt, die bezüglich der Geschäftsverbindung oder im Zusammenhang mit dieser erhaltenen Daten über den Kunden, gleich ob diese von ihm selbst oder von Dritten stammen, im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes zu verarbeiten. Dieser Hinweis ersetzt die Mitteilung gemäß Bundesdatenschutzgesetz, dass persönliche Daten über den Kunden (mittels EDV) gespeichert und weiterverarbeitet werden.
Die Firma Sampson Computer e. K. verpflichtet sich, Informationen über persönliche, finanzielle, gesellschaftliche Verhältnisse, Gewohnheiten und Datenbestände des Kunden keinem Dritten zukommen zu lassen. Ausgenommen sind Daten, die den begründeten Verdacht einer Straftat erregen und meldepflichtig sind.

(19)„Salvatorische Klausel“
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, oder sollte der Vertrag eine Regelungslücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen, die dem wirtschaftlich Gewollten am nächsten kommen.

(20) Anwendbares Recht / Gerichtsstand
a) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
b) Für Streitigkeiten mit Verbrauchern gilt der gesetzliche Gerichtsstand.
Ist der Käufer eine juristische Person des öffentlichen Rechts, ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder ein Kaufmann, bei dem der Vertrag zum Betrieb seines Handelsgewerbes gehört, ist Erfüllungsort der Sitz des Verkäufers. Für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus der Geschäftsverbindung mit Vollkaufleuten einschließlich Wechsel- und Scheckforderungen ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz des Verkäufers. Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist und mit zumutbarem Aufwand nicht ermittelt werden kann. Für Verbraucher gelten die gesetzlichen Bestimmungen.


Stimmt was nicht? - Bitte nicht gleich abmahnen – man kann mit uns reden.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS / DISCLAIMER

1. Inhalt des Onlineangebotes

Die Firma Sampson Computer e. K. übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Firma Sampson Computer e. K., welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Firma Sampson Computer e. K. kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Firma Sampson Computer e. K. behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.


2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Firma Sampson Computer e. K. liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die Firma Sampson Computer e. K. von den Inhalten Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Die Firma Sampson Computer e. K. erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat die Firma Sampson Computer e. K. keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert sie sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb dieses Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in durch die Firma Sampson Computer e. K. eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.


3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Die Firma Sampson Computer e. K. ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihr selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte, vom der Firma Sampson Computer e. K. selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Firma Sampson Computer e. K. nicht gestattet.


4. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Einige dieser Daten sind für die Abwicklung von Bestellungen jedoch zwingend erforderlich. Die Firma Sampson Computer e. K. nutzt diese Daten nur zur Bestellabwicklung. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Hiervon ausgenommen ist die Weitergabe von Daten im Rahmen der Forderungserfüllung.


5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.